Psychotherapeutische Praxis Stefan Kunst

Psychotherapie

Therapieschwerpunkte

Mein Therapieangebot ist kognitiv-verhaltenstherapeutisch ausgerichtet und umfasst nahezu den gesamten Bereich der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung von Erwachsenen. Die Kosten werden von den Krankenkassen und -versicherungen in der Regel übernommen.
Schwerpunktmäßig biete ich Psychotherapie bei Angst- und Panikstörungen, Zwangsstörungen, Anpassungsstörungen, somatoformen Störungen, depressiven Störungen sowie bei Problemen im zwischenmenschlichen Bereich (interaktionelle Störungen) an.
Die Behandlungsangebote basieren methodisch sowohl auf der Kognitiven Verhaltenstherapie, als auch auf der Klärungsorientierten Psychotherapie  und achtsamkeitsbasierten Therapieansätzen.
Über den Ablauf und das Konzept einer Psychotherapie in meiner Praxis können Sie sich hier informieren.

Wann ist Psychotherapie ratsam?

Die Abklärung, ob eine Psychotherapie sinnvoll ist, empfiehlt sich, ...

  • wenn psychische Probleme Leid verursachen oder Ihr Leben beeinträchtigen (Beruf, Familie, Freizeit),
  • wenn Sie sich über Wochen und Monate weder aus eigener Kraft, noch durch Gespräche mit Familienangehörigen oder Freunden aus einer Krise befreien können,
  • wenn Sie versuchen, Ihre Probleme mit Alkohol, Drogen oder anderen Suchtmitteln in den Griff zu bekommen,
  • wenn Sie das Gefühl haben, in einer Sackgasse zu stecken und von immer wiederkehrenden (zwischenmenschlichen) Problemen überwältigt werden,
  • wenn Ängste, Zwänge, Depressionen, aber auch Hass und Wut Ihr Leben bestimmen, Sie über Selbstmord nachdenken oder Ihnen alles egal ist,
  • wenn es Ihnen schwer fällt, sich zu konzentrieren, klar zu denken, zu handeln oder Entscheidungen zu treffen,
  • oder wenn Sie unter körperlichen Beschwerden wie Verspannungen, Müdigkeit, Schmerzen, Magen-Darmstörungen oder Schlafstörungen leiden.

Weitere Patienteninformation

Anmeldung

Erstgespräche und auch sonstige Termine nur nach Vereinbarung und am einfachsten über e-mail oder das Kontaktformular.